Uli Hoeneß

Benutzeravatar
PaddyGee
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 890
Registriert: 19. Mai 2014, 12:09
Punkte: 613
Wohnort: Heilbronx
Lieblingsspieler: Wühlbüffel
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Status: Offline

Uli Hoeneß

Beitragvon PaddyGee » 13. Aug 2016, 01:54

Lebensleistung ist bekannt. Der FC Bayern in persona. Will sich wiederwählen lassen. Finde ich nicht so gut. Wir müssen die personelle Erneuerung im Vorstand vorbereiten und den Führungskräftenachwuchs "großziehen" und nach und nach ins Führungsteam eingliedern. Wenn jetzt wieder alles über Hoeneß läuft, haben die anderen keine Chance sich zu profilieren und werden in der Außendarstellung nicht wahr- und für vollgenommen. Wenn uns Uli Präsident wird, muss er die Medien und Geschäftspartner Steuern und je nach dem Thema an die anderen Vorstände verweisen. Transfers müssen über den Sportdirektor laufen. Anfragen aus China müssen von der Abteilung für Internationalisierung bearbeitet werden. Er sollte nur noch als Netzwerker im Hintergrund agieren und den öffentlichen Auftritt den einzelnen Vorständen überlassen. Rummenigge darf er aber gerne übers Maul fahren. Ansonsten muss er aufpassen, dass seine strafrechtliche Vergangenheit keine Angriffsfläche bietet. Denn dann muss er sich irgendwann doch rechtfertigen, weil er keiner ist, der schweigt und es aussitzt. Und das kann schlimmstenfalls so ausgehen, dass die öffentliche Meinung seinen Rücktritt fordert, weil sie es als ungerecht empfinden wird, dass der böse, böse Steuersünder wieder daherkommt, als wär nix gewesen. Neid ist in Deutschland die Triebfeder für Volkes Stimme. Die da oben können sich ja alles erlauben, heißt es dann wieder. Und der kleine Mann ist Hartz 4, wenn er aus dem Knast kommt. Kollektive Empörung macht sich breit. Sich dem öffentlichen Druck irgendwann beugend, zieht der Verein samt Aufsichtsrat die Konsequenzen und Uli wird unehrenhaft - nach außen freiwillig und selbstbestimmt - den Rückzug antreten und somit sein Lebenswerk in Gefahr bringen. Die Branche begrüßt es anfangs, dass Uli wieder da ist. Es ist wie als würde ein alter Freund und Feind, der lange weg war, wieder in den Familienkreis zurückkehren. Aber die anfängliche, fast rührselige Romantik ist bald verflogen und seine Widersacher von früher werden die Chance nutzen und in der wunden Stelle wühlen und zuletzt ganz tief reinbohren. Und ich weiß nicht, ob er in so einer Situation souverän reagieren.
Aber egal, wir werden ihn immer lieben!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Benutzeravatar
PaddyGee
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 890
Registriert: 19. Mai 2014, 12:09
Punkte: 613
Wohnort: Heilbronx
Lieblingsspieler: Wühlbüffel
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Status: Offline

Re: Uli Hoeneß

Beitragvon PaddyGee » 18. Aug 2016, 20:30

Manager Magazin sagt: Uli Hoeneß hat eine zweite Chance verdient:

http://m.manager-magazin.de/unternehmen ... 07396.html


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
PaddyGee
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 890
Registriert: 19. Mai 2014, 12:09
Punkte: 613
Wohnort: Heilbronx
Lieblingsspieler: Wühlbüffel
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Status: Offline

Re: Uli Hoeneß

Beitragvon PaddyGee » 26. Apr 2017, 23:45

...muss aufpassen, dass er den Wandel nicht verpasst.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Zurück zu „Führungsetage“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast