Robben meldet Sohn bei 1859+1 an

Alle Neuigkeiten zum FC Bayern München
Antworten
PaddyGee
Punkte: 0
Status: Offline

Robben meldet Sohn bei 1859+1 an

Beitrag von PaddyGee » 17. Aug 2016, 22:48

Kann man mal machen. Ist aber eine Watschn für unsere Jugendabteilung:
http://m.focus.de/sport/videos/bayern-s ... 34883.html


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Vfr Gerlachsheim
Führungsspieler
Führungsspieler
Beiträge: 2374
Registriert: 11. Mai 2014, 18:32
Punkte: 1304
Status: Offline

Re: Robben meldet Sohn bei 1859+1 an

Beitrag von Vfr Gerlachsheim » 19. Aug 2016, 07:17

:kopfkratz:
:evil:
:evil:
:evil:

Was soll das :kopfkratz:

PaddyGee
Punkte: 0
Status: Offline

Re: Robben meldet Sohn bei 1859+1 an

Beitrag von PaddyGee » 19. Aug 2016, 09:26

Vielleicht will ers nachträglich dem Sammer reinwürgen oder er will halt ne Abmahnung kassieren


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Vfr Gerlachsheim
Führungsspieler
Führungsspieler
Beiträge: 2374
Registriert: 11. Mai 2014, 18:32
Punkte: 1304
Status: Offline

Re: Robben meldet Sohn bei 1859+1 an

Beitrag von Vfr Gerlachsheim » 21. Aug 2016, 08:23

Vor allem die Jugendarbeit bei den Bayern ist doch auch top oder wo können die jungen Spieler schon mit Ribéry Robben Müller oder so trainieren?!

PaddyGee
Punkte: 0
Status: Offline

Re: Robben meldet Sohn bei 1859+1 an

Beitrag von PaddyGee » 23. Aug 2016, 21:41

Vfr Gerlachsheim hat geschrieben:Vor allem die Jugendarbeit bei den Bayern ist doch auch top oder wo können die jungen Spieler schon mit Ribéry Robben Müller oder so trainieren?!


Jo, aber die Deutschen Junioren Meister (U15 bis U96) kommen aus Hoffe, Schalke oder Wolfsburg im Moment. Wir müssen ja schon wieder junge Spieler kaufen. Sinan Kurt, Kimmich, Sanchez etc.. Lahm, Müller, Hummels, Schweini, Badstuber, Alaba, Hojbjerg, Hargreaves & Co. sind halt schon ein paar Generationen drüber. Und das ist insofern etwas schwach, als das unsere Nationalnachwuchsarbeit noch nie so stark war. Da müssen wir dran bleiben. Sané, Reus, Götze, Draxler, Goretzka, Weigl, Brandt, Tah, Gnabry, müssten eigentlich alle an der Säbener ausgebildet worden sein. Dann kann man sich entwickeln wie Barca. Das ist auch wirtschaftlich sinnvoll. Man fordert und fördert das eigene Personal, hat eine Mannschaft, die schon jahrelang zusammenspielt, schafft Identifikationsfiguren, die für Loyalität für Fans und Verein stehen und kann mit dem Geld, das man für Transfers, für Recruiting und Spielervermittler spart, noch punktuell abartige Granaten für total überzogene Preise dazukaufen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten